Schiffbau in Bodrum

Bootsbau in der Antike
Der Bau von Holzschiffen hat an der türkischen Ägäisküste eine jahrhundertealte (wenn nicht gar jahrtausendalte) Tradition. Seit der Zeit seines berühmten Regenten, König Mausolos (im 4.Jh.v.Chr.) soll Bodrum ein wichtiges Bootsbauzentrum gewesen sein. Überliefert ist, daß König Ptolemäus von Ägypten hier im 3.Jh.v.Chr. seine Kriegsschiffe bauen ließ. Noch heute haben die Schiffe erstaunliche Ähnlichkeit mit jenen aus der Antike. Es waren sehr schlanke, schnelle Ruderboote mit je einer Ruderreihe auf jeder Seite, die auch bei Bedarf gesegelt werden konnten. Ägypter und Phönizier gelten als die ersten Seefahrer der Geschichte und mit dem steigendem Handelsbedarf gelangten auch Hafenstädte an der Ägäisküste mehr und mehr an Bedeutung. Schon bei Homer wurden die Kriegsschiffe als Langschiffe bezeichnet und die Handelsschiffe Dickschiffe genannt. In der Tat wurde das älteste weltbekannte Schiffswrack, das von  uluburun etwa 1350 v.Chr.), unweit von Bodrum entdeckt und gilt dem Museum für Unterwasser-Archaeologie in der Bodrumer Burg als Vorzeigestück.
Zur Zeit der Großsultane beherrschten die Osmanen mit ihrer Segelkunst das Mittelmeer. Mit dem Niedergang ihres 700-jährigen Weltreiches ging aber dort die Kunst seetüchtige Schiffe zu bauen zurück. Doch in jüngster Zeit (ab etwa 1975), wurde dieses Wissen wieder aktiviert und heute ist der Bootsbau (speziell in Bodrum) eine Wachstumsbranche. Von Jahr zu Jahr werden mehr Schiffe auf Kiel gelegt - insbesondere Gulets, die traditionellen türkischen Holzschiffe, für türkische aber auch für ausländische Auftraggeber.
 
Bootsbau in Bodrum
Traditionelle Holzschiffe werden heute hauptsächlich in den den Bootswerften von Bodrum, Bozburun, Marmaris oder Fethiye gebaut. Es gibt inzwischen über 30 Bootswerften im Bodrumer Stadtteil Icmeler. Das geschäftige Treiben in Bodrums Schiffswerften hat sich nur wenig von dem in der Antike geändert.
Viele der Schiffe, die man heute sieht, sind moderne Ausführungen wesentlich älterer Bootsarten. So unterscheidet man heute zwischen 3 Typen von Gulets. Die Tirhandil, ein Doppelender mit Pinne, ist direkter Nachkomme eines antiken ägäischen Designs und bis vor nicht all zu langer Zeit das Lieblingsschiff der einheimischen Schwammtaucher gewesen. Dieser Typ ist selten länger als 18 m.
Die bevorzugten Schiffe sind aber heute die klassischen Gulets, Abkömmlinge der italienischen Gouletta, die Ketsch mit abgerundetem Heck oder die "Ayna Ketch" (mit Spiegelheck). Es sind ideale Charterboote, die mit der ausladenden Breite und dem geräumigen Deck viel Platz bieten für bequeme Kajüten unter Deck und ein grosszügiges Leben an Deck im Freien.

Das vorherrschende Baumaterial ist immer noch die einheimische ägäische Pinie. Das Holz wird von Holzhändlern am Ort oder von der Forstverwaltung gekauft, nachdem es in den nahen Wäldern geschlagen wurde. In früheren Zeiten wurden Bäume mit Hilfe eines Flaschenzuges so gebogen, daß sie (je nach Verwendungszweck) in eine bestimmte Richtung wuchsen.
 
Wie eine Gulet entsteht
Der Bau beginnt mit dem Auslegen des Kieles, eine stabile Grundlage für den Bau an Land und eine feste Konstruktion im Wasser. Es wird ein geschweisster Stahlkiel (in Wannenform) hergestellt, der mit schwerem
Schotter gefüllt und dann zubetoniert wird und der zwei Ziele hat: einmal das starke Rückgrat zu bilden und zweitens mit mehreren Tonnen Ballast der notwendige Schwerpunkt zu sein. Die Umrisslinien von Sprung und Schanzkleid (die Form des Schiffes in Höhe des Deckes) werden grob nach Augenmaß ausgelegt und mit einer Randleiste aus Holzresten eingefasst. Die verbleibenden Stützen werden dann von Hand gearbeitet und innerhalb dieser Umrisslinie zur Verstärkung genau eingepasst.

Wenn alle Spannten und inneren Verstrebungen fertig sind, beginnt die Beplankung des Schiffsrumpfes. In diesem Stadium werden auch Brennstoff- und Wassertanks eingebaut, Leitungen gelegt, sanitäre Installationen und der Motoreinbau vorgenommen. Wenn sich die Holzbeplankung ihrer Vollendung nähert findet eine kleine Zeremonie statt, bei der das Endstück "Baklava Holz", das den Schiffsrumpf schliesst, feierlich eingepasst wird.
denn dieses Einsetzen markiert das Ende eines wichtigen Bauabschnittes.

Die Takelage wird ebenfalls in der Werft gefertigt. Außer der Mechanik, wie Motoren und Elektrik oder moderne Navigation, wird das gesamte Schiff von einheimischen Handwerkern geplant und konstruiert.
Die Bauzeit einer mittleren Gulet liegt zwischen 9 und 15 Monaten. Die Kosten betragen für ein einfaches 15 Meter-Schiff ungefähr 100.000  bis zu 1 Million  für die luxuriöseren 22 Meter-Gulets.
Beim Stapellauf wird ein Schlitten unter den Kiel geschoben, der das Schiff ins Meer gleiten läßt. Geölte hölzerne Bolzen werden gelegt, um die Vorwärtsbewegung des Schlittens zu unterstützen und entsprechend dem Vorrücken des Schiffes regelmässig von hinten nach vorne geholt, bis das Schiff von selbst schwimmt.
Zuvor am Ufer durchlebt das Schiff eine traditionelle Tauf-Zeremonie. Anstelle von Sekt wird gemäss moslemischem Brauch ein Schaf oder Rind geschlachtet und das Blut auf den Bug geschmiert, was viel Glück und sichere Seereisen garantieren soll. Der Wert des Tieres ist ein guter Hinweis auf den Wert des Schiffes, 20 Meter-Gulets rechtfertigen eine Kuh oder einen Stier, während einfache Dinghis (Beiboote) lediglich eines Huhns würdig sind.
Die Gulet heute
ist ein perfektes Urlauberschiff geworden, die Zahl der Passagiere, die sie an Bord nehmen kann, beträgt zwischen acht und sechzehn Personen, die zumeist in Doppelkabinen untergebracht werden. Verpflegung, Getränke u.s.w. sind bei Kabinencharter im Reisepreis inbegriffen. Moderne Yachten haben jeden Komfort und bieten Ihnen sämtliche Annehmlichkeiten, Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Das enge Zusammensein einer kleinen Gruppe von Menschen an Bord erzeugt eine Atmosphäre der Freundschaft und Gemeinsamkeit. Reiseagenturen arrangieren zudem Touren mit einer bestimmten Gruppe von Menschen oder auf Sie persönlich zugeschnitten.
Bei kabinencharter  sind Verpflegung vollpension u.s.w. im Preis inbegriffen. Moderne Yachten haben jeden Komfort und bieten Ihnen sämtliche Annehmlichkeiten. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Das enge Zusammensein einer kleinen Gruppe von Menschen an Bord erzeugt eine Atmosphäre der Freundschaft und Gemeinsamkeit. Reiseagenturen arrangieren zudem Touren mit einer bestimmten Gruppe von Menschen oder auf Sie persönlich zugeschnitten. Im Gegensatz zu Kreuzfahrten auf riesigen Ozeandampfern haben Sie mit diesen sympathischen kleinen Schiffchen die Möglichkeit, verborgene Schönheiten an den Küsten zu entdecken und auch einmal länger als geplant zu verweilen. Die kleinen Häfen und Anlegeplätze bieten eine intimere und persönlichere Erfahrung des Küstenlebens, die Ihnen auf großen Schiffen niemals zuteil wird. Das Leben auf einer "Gulet" gleicht in vielem dem in einem guten Hotel, jedes Zimmer "mit Seeblick", aber mit dem Vorteil einer sich laufend ändernden Szenerie.

Ein Ereignis besonderer Art ist der jährliche Bodrum Cup geworden, als Saisonabschluss gedacht für die traditionellen türkischen Holzschiffe. Ziel dieses immer in der dritten Oktoberwoche stattfindenden Events ist es, das Interesse am Guletsegeln zu fördern und die Fähigkeiten der Kapitäne und Mannschaften im Segeln weiter zu entwickeln.
Der erste Bodrum Cup wurde 1989 durchgeführt. Damals waren es nicht viel mehr als 20 Schiffe, die an den Start gingen, nun sinde bereits jedes Jahre mehr als 100. Neben den typischen Gulets und Tirhandils der türkischen Küste, können auch private Eigneryachten teilnehmen. Je nach Größe und Baumaterial bzw.
 

MÖCHTEN SİE YACHT BAUEN?

SPRECHEN SİE UNS AN!

Wir sind eine Ansaessige Familie aus Bodrum und haben bis jetzt mehrere GULET Bauen lassen und haben beste Erfahrungen gesammelt.
 
Wir arbeiten mit dem Werft von Bekanteste Gulet bauer-Werft HAB (Hasan Ali). Die schönste Gulet bauen.
 
UNSERE HİLFE ZU İHRE YACHTBAU
- Wir knüpfen den kontakt zum Werft
- Alle kontrolle beim Bauzeit
- Alle Rechtliche kontrolle und arbeit erledigen für Sie
- Rund um Uhr für ihr individuelle Arbeit vor Ort für Sie da sein
 
SAGEN SİE UNS EİNFACH, İHRE WÜNSCHE UND WİR REALİSİEREN FÜR SİE!